Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Kopftuch die US-Charts erobert

Die 27-jährige Yuna Zarai aus Malaysia spielt westlich geprägten Pop, covert ohne Scheu Ikonen und trägt das Kopftuch auch als modisches Statement. Am Freitag erscheint ihr zweites Album «Nocturnal».

Steil hinauf Richtung Pophimmel West: Yuna Zarai aus Malaysia.
Steil hinauf Richtung Pophimmel West: Yuna Zarai aus Malaysia.
Tonguechic

Was ist das denn?! Die erste Reaktion beim Anhören dieser Coverversion von Nirvanas «Come as You Are» ist Staunen. Aus Kurt Cobains wütendem Song wurde eine sanfte Ballade, gesungen von einem Engel. Es folgt Unverständnis. Doch dann kippt die Skepsis in Bewunderung. Yuna Zarai aus Malaysia macht aus der Wut Einsamkeit. Aus der Verzweiflung Verlorenheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.