Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Nachtzug von Basel nach Bern

Mit «Chansons Urban» meldet sich eine prägnante Berner Stimme zurück. Dänu Siegrist lebt seit gut dreissig Jahren in Basel. Doch auf seinem neuen Album kehrt er heim.

Gitarrist, Sänger und Songschreiber: Der in Basel lebende Berner Dänu Siegrist kehrt mit «Chansons Urban» in die Heimat zurück. Er besingt die Lorraine.
Gitarrist, Sänger und Songschreiber: Der in Basel lebende Berner Dänu Siegrist kehrt mit «Chansons Urban» in die Heimat zurück. Er besingt die Lorraine.
zvg

Grosse Töne sind nicht sein Ding. Auch wenn er als junger Gitarrist bei Span und Polo Hofers Schmetterding noch mit wahnwitzigen Rocksoli auftrumpfte und sich im Rückblick dafür schmunzelnd als «Blöffer» bezeichnet: Dänu Siegrist hält sich meist im Hintergrund, unterstützt mit seiner ruhigen Art aufstrebende Talente und lässt sich Zeit für durchdachte und gerade deswegen schnörkellose Songs. Seine Zelte in Bern hat er vor gut dreissig Jahren abgebrochen. Auf seinen sechs Soloalben war Dänu dennoch unschwer als Berner zu erkennen. Er sang immer, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.