Zum Hauptinhalt springen

Obsessionen für Sex und Crackers

London liebt Marina & the Diamonds bereits. Jetzt hat die britische Neo-Diva auch in der Schweiz debütiert.

Sängerin von froher Laune: Marina Lambrini Diamandis im Zürcher Kaufleuten.
Sängerin von froher Laune: Marina Lambrini Diamandis im Zürcher Kaufleuten.
Keystone

Die Angst, die nächste Lady Gaga zu verpassen, kann einen an Orte tragen, wo man eigentlich nie wieder hinwollte. Ins Festzelt zum Beispiel. Auch wenn es am Dienstagabend durchaus kein Festzelt, sondern der schicke Festsaal des Zürcher Kaufleuten war, in dem Marina & the Diamonds bei ihrem Schweizer Debüt zum wuchtigen Humtata ansetzten. Es gab urchige Discopop-Rhythmen, Melodien für Millionen und eine Sängerin von froher Laune und beschwipst anmutendem Gesang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.