Zum Hauptinhalt springen

Was Jürgens hinterlässt

Er verkaufte über 100 Millionen Platten und besass vermutlich ebenso viele Schweizer Franken: Was geschieht nun mit Udo Jürgens’ Vermögen?

7. Dezember 2014 im Hallenstadion: Udo Jürgens spielt im Rahmen seiner «Mitten im Leben»-Tour in Zürich. Zwei Wochen später...
7. Dezember 2014 im Hallenstadion: Udo Jürgens spielt im Rahmen seiner «Mitten im Leben»-Tour in Zürich. Zwei Wochen später...
Steffen Schmidt, Keystone
...bricht er bei einem Spaziergang in Gottlieben TG zusammen: Jürgens während eines Interviews in Gottlieben am 26. Juli dieses Jahres.
...bricht er bei einem Spaziergang in Gottlieben TG zusammen: Jürgens während eines Interviews in Gottlieben am 26. Juli dieses Jahres.
Horst Ossinger, Keystone
Im Bademantel auf der Bühne: Jürgens tritt am 30. Juni 1992 vor das Publikum im Amphitheater in Windisch AG und erklärt, das Konzert werde etwas später beginnen.
Im Bademantel auf der Bühne: Jürgens tritt am 30. Juni 1992 vor das Publikum im Amphitheater in Windisch AG und erklärt, das Konzert werde etwas später beginnen.
Michael Kupferschmidt, Keystone
1 / 16

Rund 144 Millionen Schweizer Franken soll laut der Finanz-Website Vermoegen.org das Privatvermögen des am Sonntag verstorbenen Udo Jürgens betragen. Während seiner über sechzig Jahre umspannenden Karriere schrieb der Entertainer zahllose Hits und verkaufte über 100 Millionen Platten. Damit sollte Jürgens, der die schweizerische Staatsbürgerschaft besitzt, zu den «300 Reichsten der Schweiz» gehören, die die «Bilanz» jährlich ausruft. Sein Name fehlt allerdings auf der Liste.

Das hat einen Grund: «2002 stand Jürgens noch auf der Liste mit einem geschätzten Einkommen von knapp über 100 Millionen Franken», sagt Stefan Lüscher, Redaktor bei der «Bilanz». Nachdem sein Manager Freddy Burger aber darauf bestand, dass Jürgens’ Vermögen weit weniger beträgt, entfernte man ihn wieder daraus.

Jürgens-Biograph: «Er hat den Tod verdrängt»

(Quelle: Reuters)

Zur Frage, ob Jürgens ein Testament hinterliess, will sich sein Management noch nicht äussern. Sollte keines vorhanden sein, geht die Hinterlassenschaft wie üblich an die gesetzlichen Erben. Im Falle von Jürgens sind das seine vier Kinder. Zwei von ihnen, John und Jenny, heute 50 und 47 Jahre alt, entstammen seiner Ehe mit dem früheren Fotomodell Erika Meier, auch bekannt als Panja. Mit Meier war Jürgens 1964 bis 1989 verheiratet, zeugte aber mit einer Affäre ein weiteres Kind: Sonja ist heute 48 Jahre alt.

1996 kam Gloria zur Welt, ebenfalls ein aussereheliches Kind. Drei Jahre später heiratete Jürgens seine langjährige Partnerin Corinna Reinhold. Die Ehe mit Reinhold blieb kinderlos, 2006 liess sich das Paar scheiden. Michaela Moritz war seine letzte Partnerin, mit ihr war Jürgens bis zu seinem Tod liiert.

Möglich ist auch, dass Jürgens einen Teil des Erbes an seine Stiftung vermachte. 1998 gegründet, verfolgt die Udo-Jürgens-Stiftung das Ziel, Nachwuchskünstler zu fördern und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch