Zum Hauptinhalt springen

Was macht eigentlich Müslüm?

Es ist still um den 43-jährigen Müslüm geworden. Der Sänger erklärt warum und spricht über das Dasein als Türke, Immigranten-Pop, seine Roswitha und Polygamie.

Müslüm sagt mit seinem gelben Anzug seinem neuen Gegenspieler - dem Apochalüpten - den Kampf an.
Müslüm sagt mit seinem gelben Anzug seinem neuen Gegenspieler - dem Apochalüpten - den Kampf an.
Urs Baumann
Man nehme sich in Acht, wenn Müslüm seine Muskeln anspannt.
Man nehme sich in Acht, wenn Müslüm seine Muskeln anspannt.
Urs Baumann
Sein Temperament sei typisch türkisch: Müslüm könne manchmal aufbrausend sein, aber er habe ein grosses Herz.
Sein Temperament sei typisch türkisch: Müslüm könne manchmal aufbrausend sein, aber er habe ein grosses Herz.
zvg/Surprise Strassenmagazin
1 / 14

Dass man wenig von Müslüm hört, hat mehrere Gründe: Der 43-jährige Türke steht im Studio und nimmt seine neue Platte auf. Diese hätte eigentlich schon im vergangenen Herbst herauskommen sollen. Was ihn denn so lange aufgehalten habe? «Ich musste mich von der Einfalt dischtanzieren, um Vielfalt zu finden», erklärt er in gebrochenem Deutsch. Das Motto «Vielfalt statt Einfalt» lebt er auch mit seinen extravagant-bunten Klamotten. Nun habe er einen potenten Produzenten gefunden, wo er «null Kompromisse» eingehen musste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema