Zum Hauptinhalt springen

Achtung, bissiger Einzelgänger!

Was macht eigentlich der Berner Dichter Jürg Halter? Neuerdings Theater: Sein erstes Schauspiel «Mondkreisläufer – eine Heim­suchung in vier bis unendlich vielen Akten» feiert am Samstag in den Vidmarhallen Premiere.

Jürg Halter: «Jetzt bin ich quasi die graue Eminenz des Stadttheaters.»
Jürg Halter: «Jetzt bin ich quasi die graue Eminenz des Stadttheaters.»
Urs Baumann

Wir treffen uns im Restaurant des Pyrénées. Die Stammbeiz von Polo Hofer ist auch die Stammbeiz von Jürg Halter. Wie kann das sein?Jürg Halter: Es ist eine Stammbeiz neben anderen, Drei Eid­genossen, Les Amis, Kreissaal und – nicht ganz freiwillig – Cuba-Bar...

Weils auch mal spät werden kann? Genau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.