Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So züchtet man Monster

Der König und seine Lieblingstochter:  Stéphane Maeder als König Lear und Julia Gräfner als Cordelia.
Die Spannung bricht während der ganzen  Aufführung nie ab.  Das macht Nielebocks «König Lear» so  überzeugend.
Dass dieser Party-Shakespeare funktioniert, hat viel mit Werner Buhss' direkter, temporeicher und unverschnörkelter Übersetzung zu tun.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin