Le-Mans-Rekordsieger Kristensen beendet Karriere

Automobil

Tom Kristensen (47) beendet seine Karriere. Der Däne, mit neun Erfolgen der Rekordsieger des 24-Stunden-Klassikers in Le Mans, wird am 30. November in São Paulo sein letztes Rennen bestreiten.

Kristensen triumphierte 1997 erstmals und von 2000 bis 2005 sechsmal in Folge in Le Mans, dazu auch noch in den Jahren 2008 und 2013. Seit Ende 1999 fährt der ehemalige DTM-Pilot für Audi. Kristensen wird dem Automobilhersteller aus Ingolstadt als Repräsentant erhalten bleiben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt