Zum Hauptinhalt springen

Gut vorbereitet an die Hochschule

Der wichtigste Schritt zu einem erfolgreichen Studium ist die passende Fächerwahl. Doch genau damit haben manche Mühe. Ihnen hilft der Gang in die Bibliothek.

Herausfinden, was passt: Sandra Mutapcic bei der Recherche im Berufsinformationszentrum in Oerlikon. Foto: Giorgia Müller
Herausfinden, was passt: Sandra Mutapcic bei der Recherche im Berufsinformationszentrum in Oerlikon. Foto: Giorgia Müller

Noch nie zuvor wartete ein so grosses Angebot an Studiengängen und anderen Ausbildungsmöglichkeiten auf junge Menschen. Während einige ihre Bestimmung mit sicherem Instinkt wahrnehmen und zielstrebig anpeilen, tun sich andere mit dieser grossen Vielfalt schwer. Bevor sie eine Entscheidung fällen, treiben sie tausend Fragen um: Soll ich meine Freude an Sprachen mit einem Germanistikstudium vertiefen? Eine Fremdsprache wählen? Wäre allenfalls Publizistik doch noch inhaltlich breiter und interessanter? Praxisorientierter dürfte dagegen ein Journalismusstudium an einer Fachhochschule sein. Der Lehrerinnenberuf wiederum böte eine sichere Zukunft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.