Zum Hauptinhalt springen

Cool, cooler, am coolsten

Auf Platz 10 schafft es der US-Billigflieger Jetblue – dank einer modernen Flotte inklusive ausfahrbarer Sitze und Tapas-ähnlichen Snacks in der Businessclass. Jetblue muss sich den Platz allerdings mit Hawaiian Airlines teilen.
Neu dabei ist Fiji Airways. Hervorragender Service, freundliche Crews und eine angenehme Einrichtung der brandneuen Flugzeuge überzeugten die Jury. Das reicht für Platz 9.
Wie im vergangenen Jahr landet Virgin Atlantic erneut auf dem ersten Rang. Neuerdings werden Passagiere in der Upper Class Lounge in Heathrow mit Google Glass eingecheckt. Allerdings ruhe sich die Airline etwas auf ihren Lorbeeren aus, urteilt die Jury.
1 / 10

aerotelegraph.com/ab