Zum Hauptinhalt springen

Das günstigste Sushi der Stadt?

Nur 87 Rappen kostet ein Stück Maki-Sushi unweit des Zürcher Kreuzplatzes. Kenner & Schlemmer testen das Schnäppchen.

Lea Koch, Anthony Ackermann, Adrian Panholzer
Kann das gut gehen? Kenner & Schlemmer testen im Video das günstige Sushi-Restaurant.

Kalter Reis, roher Fisch und Sojasauce – das japanische Traditionsgericht Sushi gehört mittlerweile für viele Zürcherinnen und Zürcher zum Speiseplan. Schade nur, ist das vermeintlich einfache Gericht relativ teuer.

Kenner & Schlemmer haben sich in Zürich auf die Suche nach dem günstigsten Sushi-Restaurant gemacht. In der Nähe des Kreuzplatzes sind sie im Minine-Sushi-Restaurant fündig geworden. Wie das Sushi den beiden schmeckt, sehen Sie im Video.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch