ABO+

Sechs Gartenbeizen, die glücklich machen

Geschmackliche Verirrungen, Platzmangel und Plastik machen der Gartenwirtschaft den Garaus. Noch gibt es Ausnahmen.

Der parkähnliche Garten mit altem Baumbestand des Palazzo Salis in Soglio GR.

Der parkähnliche Garten mit altem Baumbestand des Palazzo Salis in Soglio GR.

(Bild: Christian Speck)

Geschmack ist eine subjektive Angelegenheit. Was eine schöne Gartenwirtschaft ausmacht, da sind sich die meisten Gäste aber einig. Trotzdem ist die vollwertige Gartenwirtschaft vom Aussterben bedroht. Wo sind sie, die Gartenwirtschaften, die ohne pseudo-mediterrane Kübellandschaft, Gartenzwerge und Folklorebarock auskommen?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...