Zum Hauptinhalt springen

Corona-Umfrage: Das finden die Leser zu Ausgangssperre und Homeoffice

Wir haben unsere Leserinnen zum zweiten Mal gefragt, wie das Virus ihr Leben verändert und wie sie die Leistung von Bund und Medien beurteilen – die Antworten.

Philippe Zweifel
Die Corona-Krise hat die Schweiz erfasst. Wie die Leser damit umgehen, zeigen die Resultate unserer Umfrage.
Die Corona-Krise hat die Schweiz erfasst. Wie die Leser damit umgehen, zeigen die Resultate unserer Umfrage.

Die Schweiz hat drastische Massnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das öffentliche und private Leben wird umgekrempelt. Sind Sie damit einverstanden? Wie prägen das Virus und der gesellschaftliche Umgang damit Ihren Alltag? Das wollten wir mit der zweiten Leserumfrage zum Thema in Erfahrung bringen. Die Ergebnisse, die nicht repräsentativ sind, sehen Sie im Folgenden. Insgesamt haben knapp 24'000 Leserinnen und Leser an der Umfrage teilgenommen. Vielen Dank!

Welche möglichen oder bereits bestehenden Massnahmen finden Sie angesichts der Krise angemessen? (Resultate in Prozent, Mehrfachnennungen waren möglich)

Treffen Sie noch Freunde im kleinen Rahmen?

Falls Sie Kinder haben: Fühlen Sie sich mit der Betreuung zu Hause überfordert?

Falls Sie neu im Homeoffice arbeiten: Wie produktiv sind Sie?

Rechnen Sie damit, dass Sie dieses Jahr an Covid-19 erkranken werden?

Kennen Sie jemanden, der an Covid-19 erkrankt ist?

Empfinden Sie auch eine gewisse Lust dabei, diese Extremsituation zu erleben?

Wie beurteilen Sie unsere Berichterstattung?

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch