Zum Hauptinhalt springen

Der Schönheitschirurg zwischen Hollywood und Afghanistan

Bei Enrique Steiger legt sich Hollywoodprominenz unters Messer. Daneben operiert der Zürcher seit 1989 gratis Kriegsopfer in aller Welt.

«In ein paar Jahren werden es sicher 50 Prozent sein»: Enrique Steiger über den Anteil an Männern unter seinen Kunden. Foto: zVg
«In ein paar Jahren werden es sicher 50 Prozent sein»: Enrique Steiger über den Anteil an Männern unter seinen Kunden. Foto: zVg

Mit welchen Bildern sind Sie von Ihrem letzten Einsatz in Afghanistan zurückgekehrt?

Das Land ist eine einzige Festung geworden. Alle verbergen sich hinter meterhohen Betonmauern, Stacheldraht und Sicherheitskontrollen. Man kann kein Hotel oder Warenhaus betreten, ohne vorher mindestens eine Sicherheitsschleuse zu passieren. Ich kenne Afghanistan seit vierzehn Jahren, aber nie empfand ich das Land als so unsicher wie jetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.