Zum Hauptinhalt springen

Die glücklichen Dänen

Je glücklicher ein Volk, desto näher liegt es genetisch gesehen bei den Dänen. Denn diese sind die allerglücklichsten Menschen. Die Gründe.

Hier lebt das Glück: Wohnhäuser in der alternativen Freistadt Christiania in Kopenhagen.
Hier lebt das Glück: Wohnhäuser in der alternativen Freistadt Christiania in Kopenhagen.
Keystone

Das Glück der Dänen ist schon fast unheimlich. Immer wieder landet das kleine Volk in den Zufriedenheits-Ranglisten ganz oben. Die Europäische Kommission fragt seit Mitte der Siebzigerjahre in ihrem Eurobarometer gelegentlich danach, wie glücklich die Europäer sind. Immer weit vorn: die Dänen. Dem Satz «Ich bin persönlich glücklich mit meinem Leben» stimmten 96 Prozent der Dänen zu. Gefragt hatte 2011 die Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen in 13 Ländern, nirgendwo sonst war die Quote so hoch. Als die Vereinten Nationen 2012 ihren ersten «World Happiness Report» veröffentlichten, verortete dieser die unglücklichsten Menschen in Afrika, die glücklichsten in Nordeuropa – und die allerglücklichsten in Dänemark. Die zweite Auflage 2013 kam zum selben Ergebnis.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.