Zum Hauptinhalt springen

Die Kuss-Frage

Die Knigge-Gesellschaft will uns das Begrüssungsküsschen am Arbeitsplatz verbieten. Müssen wir uns das gefallen lassen?

«Zu privat, zu intim, zu unprofessionell»: Zwei Models begrüssen sich herzlich küssend an ihrem Arbeitsplatz, auf dem Catwalk einer Modeschau in Valencia.
«Zu privat, zu intim, zu unprofessionell»: Zwei Models begrüssen sich herzlich küssend an ihrem Arbeitsplatz, auf dem Catwalk einer Modeschau in Valencia.

Wenn der Begrüssungskuss am Arbeitsplatz verboten werden soll, wittern wir vorurteilsbehaftet sofort eine «Cover your ass»-Kampagne der prüden Amerikaner – ganz nach dem Motto: Um von vornherein zu verhindern, wegen eines aufgeladenen sexuellen Klimas am Arbeitsplatz verklagt zu werden, wird solch menschlicher Austausch lieber von vornherein verboten. Doch diesmal haben wir uns vertippt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.