Zum Hauptinhalt springen

Diese Wörter machen attraktiv

Gewisse Begriffe steigern auf Onlineportalen die Attraktivität eines Menschen. Andere wiederum lassen einen langweilig erscheinen. Das Magazin «Wired» ging der Sache auf den Grund.

Zum Glück sind auch Begriffe wie Skifahren und Wandern unter den Top 100 mit dabei.
Zum Glück sind auch Begriffe wie Skifahren und Wandern unter den Top 100 mit dabei.
Zeitschrift Wired
Was zwei Buchstaben ausmachen können. Katzen finden fast alle süss, eigene Katzen weniger.
Was zwei Buchstaben ausmachen können. Katzen finden fast alle süss, eigene Katzen weniger.
Zeitschrift Wired
Nach dem Online-Dating das Rendez-vous. Auf dem Index: Das Erwähnen von Eltern und Ex-Partnern.
Nach dem Online-Dating das Rendez-vous. Auf dem Index: Das Erwähnen von Eltern und Ex-Partnern.
Chris Gardner, AFP
1 / 4

Millionen Singles suchen im Internet ihr Glück. Sie durchforsten Profile, kontaktieren, vergleichen, schreiben einander – und hoffen, dass es dabei endlich funkt. Doch aus welchen Gründen klickt man als Suchender ein bestimmtes Online-Profil überhaupt an? Welche Wörter und Bilder sind es, die einen auf den anderen neugierig machen – und ihn aus der Vielzahl an Singles herausstechen lassen? Weil bei Online-Partnerbörsen allein das geschriebene Wort und Bild zählt, kann der richtige Umgang damit matchentscheidend sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.