ABO+

Ein Besuch in Uriellas Ordenszentrum

Die Sektenführerin ist gestorben. Unser Reporter ass in ihrem Rohkost-Restaurant – und führte Diskussionen mit ihrem Mann.

Hier führte sie die Sekte «Fiat Lux»: Das Haus von Uriella in Ibach im Südschwarzwald. Foto: Hugo Stamm

Hier führte sie die Sekte «Fiat Lux»: Das Haus von Uriella in Ibach im Südschwarzwald. Foto: Hugo Stamm

Hugo Stamm@HugoStamm

Dieser Artikel wurde am 24. August 2012 erstmals publiziert. Anlässlich des Todes von Uriella veröffentlichen wir ihn erneut.

Ihre Fernsehauftritte sind unvergessen: Mit ihrem Engelsblick weihte Erika Bertschinger, besser bekannt unter dem Geistnamen Uriella, das Publikum immer wieder in die Pläne Gottes ein. Ihre entrückten Auftritte machten sie zur Ikone – wenn sie nicht gerade Untergangsvisionen prophezeite.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt