Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Eine Blutrache sieht nur die Tötung eines Mannes vor»

Trauerbekundungen für die getötete Leiterin des Sozialamtes.
Hier geschah die erste Tat: Der 59-jährige Kosovare erschoss seine Frau beim Bahnübergang.
Gab Auskunft: Marcel Strebel, Chef der Informationsabteilung der Kantonspolizei Zürich, vor den Medien.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin