Zum Hauptinhalt springen

Eine Zahnarztrechnung und schon pleite

Eine Studie zeigt: Überraschend vielen Menschen in der Schweiz fehlt das Geld für Alltägliches. Deutlich wird auch, wo in der Schweiz am meisten gespart wird – und wer am unzufriedensten mit seinem Budget ist.

Flattert eine unerwartet hohe Rechnung ins Haus, kommt jeder Fünfte in der Schweiz ins Schwitzen: Eine Frau erledigt ihre Rechnungen. (Archivbild: Keystone)
Flattert eine unerwartet hohe Rechnung ins Haus, kommt jeder Fünfte in der Schweiz ins Schwitzen: Eine Frau erledigt ihre Rechnungen. (Archivbild: Keystone)

Mal schnell eine Woche an die Sonne reisen? Zum Zahnarzt gehen? Eine gemütliche, geheizte Wohnung? Kein Problem für Herrn und Frau Schweizer, könnte man meinen. Nicht ganz. Grundsätzlich lebt es sich zwar gut in der Schweiz: Das Einkommen ist im vergangenen Jahr gestiegen, der Lebensstandard gehört zu den höchsten in Europa. Das zeigt eine Studie des Bundesamtes für Statistik zu Einkommen und Lebensbedingungen in der Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.