Zum Hauptinhalt springen

«Es ist vollkommen irrelevant, wie oft man Sex hat»

Sexualtherapeut Christoph Joseph Ahlers erklärt, warum sich fast alle Paare zu viel Druck machen und wie echte Nähe entsteht.

Unausgesprochene Wünsche: Daran scheitern viele Beziehungen.
Unausgesprochene Wünsche: Daran scheitern viele Beziehungen.
Plainpicture.com

Herr Ahlers, wir sehnen uns danach, zu begehren und begehrt zu werden, und trotzdem verliert Sexualität im Beziehungsalltag oft an Bedeutung. Warum?

Weil wir alle nicht wissen, wie Beziehung geht. Wir wissen, wie man flirtet, sich verliebt, eine Beziehung beginnt. Aber auf den Rest sind wir nicht vorbereitet: Wie lebt man gut zusammen? Wie mit Kindern?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.