Zum Hauptinhalt springen

Frommer Angriff auf die Kinderaktion der Migros

Gläubige aus Freikirchen laufen Sturm gegen Amulette mit Tierzeichnungen, die sie als esoterische Sammelobjekte werten.

«Ein Schlag ins Gesicht der Eltern»: Viele Christen können sich für die neue Kinderaktion der Migros gar nicht erwärmen.
«Ein Schlag ins Gesicht der Eltern»: Viele Christen können sich für die neue Kinderaktion der Migros gar nicht erwärmen.
PD

Mit geharnischten Mails und Briefen protestieren aufgebrachte Mitglieder von Freikirchen bei der Migros. So wirft beispielsweise ein Kunde in einem Brief an Claude Hauser, Präsident der Migros-Verwaltung, dem Grossverteiler Entmenschlichung vor. Die Kinder würden in der neuen Sammelaktion «Animanca – entdecke die Tiere in dir» angeleitet, kleine Schamanen zu werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.