Zum Hauptinhalt springen

Geht nach Hause zu euren Familien!

Beim Job immer anwesend sein, das geht gar nicht – selbst für Manager nicht. Die neue deutsche Arbeitsministerin, Andrea Nahles, verlangt zum Anfang ein Ende.

Wird in den Betrieben stärker teamorientiert gearbeitet, glaubt sie, kann man einander sogar in Spitzenjobs vertreten: Die neue deutsche Arbeitsministerin Andrea Nahles (hier an einer Parteiveranstaltung ihrer SPD).
Wird in den Betrieben stärker teamorientiert gearbeitet, glaubt sie, kann man einander sogar in Spitzenjobs vertreten: Die neue deutsche Arbeitsministerin Andrea Nahles (hier an einer Parteiveranstaltung ihrer SPD).
Keystone

«Kinder brauchen auch Zeit», sagt Nahles der «Bild»-Zeitung, «mit dem Anwesenheitswahn muss Schluss sein». Vor kurzem wurde Andrea Nahles in der Grossen Koalition installiert, gerade hat sie ihr Amt angetreten, schon produziert sie Schlagzeilen. Der Anwesenheitswahn, ihr Kombinationswort, geht durch die deutschen Medien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.