ABO+

Meghan und Harry wollen den Fünfer und das Weggli

Bettina Weber hat zwar Verständnis für das abtrünnige Paar. Und doch stört sie etwas an dieser royalen Privatisierung.

Bettina Weber@sonntagszeitung

Es war immer merkwürdig, dass es als Mädchentraum gilt, Prinzessin zu werden. Denn das sah ja nie nach Abenteuer aus. Sondern immer nur nach drückenden Schuhen, doofen Hüten und fleischfarbenen Strümpfen. Und dann das dauernde Händeschütteln! Das chronische Kampflächeln! Unsereins hätte auch keine Lust, bei Königs zu arbeiten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt