Zum Hauptinhalt springen

«Passiert ein Unfall, steht die Lehrperson mit einem Fuss im Gefängnis»

In der Reuss verunfallte am Montag ein Schüler während des Unterrichts. Beat W. Zemp, Präsident des Lehrerverbands, sagt, welche Empfehlungen für Ausflüge gelten und weshalb der Druck auf Lehrer enorm ist.

Ausflüge mit Schülern bergen immer Gefahren: Zwei Knaben auf dem Schulweg.
Ausflüge mit Schülern bergen immer Gefahren: Zwei Knaben auf dem Schulweg.
Keystone

Gestern ist ein 14-jähriger Schüler der Realschule Mutschellen in der Reuss verschwunden. Laut dem Schulleiter ?war für eine Klasse nur eine Aufsichtsperson vor Ort. Ist das genug?

Es ist nicht sicher, ob der tragische Unfall hätte verhindert werden können, wenn eine zweite Aufsichtsperson dabei gewesen wäre. Das Baden in Fliessgewässern ist wegen der auftretenden plötzlichen Strömungen grundsätzlich gefährlicher als das Baden in Schwimmbassins.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.