Zum Hauptinhalt springen

Sie führt den Chef

Noch immer lebt das Klischee von der Kaffee kochenden Vorzimmerdame. Dabei ist die Sekretärin, Pardon, Assistentin des Chefs, zur heimlichen Führungskraft geworden.

Hat viel Gewicht bei Chef-Entscheidungen: Assistentin
Hat viel Gewicht bei Chef-Entscheidungen: Assistentin

Nehmen wir an, Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann möchte sich dringend mit Nationalbankpräsident Philipp Hildebrand über den Frankenkurs austauschen. Er wird sich, so dürfen wir weiter annehmen, an seine Sekretärin wenden, welche ihrerseits Kontakt mit Hildebrands Sekretärin aufnimmt, und weil sich die beiden dank ihrer Netzwerke persönlich kennen, kommen sie rasch zum Ziel. Ein unspektakulärer Vorgang, aber einer mit exemplarischem Charakter. Exemplarisch deshalb, weil er illustriert, wie sich das Berufsbild der Sekretärin oder, nach heutiger Diktion, der Direktionsassistentin gewandelt hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.