Zum Hauptinhalt springen

Was tun, wenn das Kind müffelt?

Waschen ist für viele Kinder ein Horror. Doch der Nachwuchs braucht weniger Hygiene, als Eltern oft meinen.

Körperreinigung sollte zum täglichen Ritual gehören: So kann das Waschen den Kleinen auch Spass machen. Foto: iStock
Körperreinigung sollte zum täglichen Ritual gehören: So kann das Waschen den Kleinen auch Spass machen. Foto: iStock

«Du stinkst!» Spätestens in der Pubertät werden Jugendliche von ihren Kolleginnen und Kollegen schonungslos auf ihre mangelnde Körperhygiene aufmerksam gemacht. Für manche Teenies ist das Styling wichtiger als regelmässiges Duschen. Sei dies, weil sie keine Lust dazu haben, keine Zeit oder die Verweigerung von Wasser und Seife auch als ein Zeichen der Rebellion gegen die Vorgaben und Erwartungen der Eltern betrachten. Dabei ist es gerade jetzt besonders wichtig, dass sie vermehrt auf ihre Hygiene achten, um unangenehmen Körpergeruch zu vermeiden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.