Zum Hauptinhalt springen

Schlaflos im Nachtzug nach Göttingen

Die Stadt in Niedersachsen versprüht noch den Charme der Kaufmannszeit. Hin kommt man mit dem City Night Line. Ein Augenschein im Schlafwagen.

Diente den Kaufleuten in früheren Jahrhunderten als Gildehaus: Das Alte Rathaus in Göttingen.
Diente den Kaufleuten in früheren Jahrhunderten als Gildehaus: Das Alte Rathaus in Göttingen.
PD
Seht seit 1901 als Wahrzeichen vor dem Alten Rathaus: die Gänseliesel.
Seht seit 1901 als Wahrzeichen vor dem Alten Rathaus: die Gänseliesel.
PD
Innert neun Stunden am Ziel: Die Strecke Zürich-Göttingen wird vom City Night Line der Deutschen Bahn bedient. Wer ausgeruht ankommen möchte, braucht aber einen tiefen Schlaf.
Innert neun Stunden am Ziel: Die Strecke Zürich-Göttingen wird vom City Night Line der Deutschen Bahn bedient. Wer ausgeruht ankommen möchte, braucht aber einen tiefen Schlaf.
raileurope.co.uk
1 / 3

Die Kabine des City Night Line ist wahnsinnig klein. Doch inmitten grau-weisser Kunstharzverkleidungen und gestärkter Baumwolle herrscht eine merkwürdige, enge Gemütlichkeit. Der Zug fährt an, 20.42 Uhr ab Zürich-Hauptbahnhof. Ich öffne die Jalousien. Dietikon zieht vorbei. Basel wird der nächste Stopp sein. Danach: die Vergangenheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.