ABO+

Wie man Sneakers frisch herausputzt

Beim Turnschuh-Hype ist kein Ende absehbar: Wo man die coolsten Modelle findet, wie man sie sauber hält und warum wir sie bald nicht mehr selber binden müssen.

Blendend weiss werden schmutzige Schuhe zum Beispiel mit Zahnpasta. Foto: Rossi Putra/Alamy Stock Photo

Blendend weiss werden schmutzige Schuhe zum Beispiel mit Zahnpasta. Foto: Rossi Putra/Alamy Stock Photo

Denise Jeitziner@tagesanzeiger

1 Dürfen Sneaker in die Waschmaschine?

Alle raten davon ab, alle haben es schon getan. Fakt ist: Der Leim kann sich dabei lösen und gelbe Ränder hinterlassen, was bei hellen Schuhen unschön aussieht. Bei dunkleren Sneakern kann man den Waschgang wagen, sofern sie nicht aus Leder sind. 1. Innensohlen und Bändel entfernen. 2. Schuhe in einen Stoffsack packen. 3. Bei maximal 30Grad waschen, sonst können sie sich verformen. 4. Mit Zeitungspapier ausstopfen und lufttrocknen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt