Zum Hauptinhalt springen

Übernachten bei Familie Feuerstein

Kate Pierson, Sängerin der Kult-Band B-52's, betreibt in der Nähe von Woodstock ein Motel im Retrostil: Alte Möbel, bunte Tapeten und eine Portion Kitsch versetzen einen in die 60er-Jahre.

Die Sängerin ist Mitglied der Band «B52s» (Aufnahme von 1998).
Die Sängerin ist Mitglied der Band «B52s» (Aufnahme von 1998).
Keystone
1 / 1

Wer im Motel der «B52's»-Sängerin Kate Pierson eincheckt, kann sich auf eine Reise in die 50er- und 60er-Jahre gefasst machen. Alle liebevoll eingerichteten Zimmer im «Lazy Meadow» versprühen amerikanischen Retrostil. Und es darf auch ein bisschen kitschig sein: man entdeckt Tiki-Köpfe, eigenwillige Statuen, Kuhfell, quietschbunte Tapeten, futuristische Kamine und Möbel.

Das Motel befindet sich beim Catskill Mountain in der Nähe von Woodstock, dem legendären Städtchen im Staat New York. «Es ist eine Oase für die Stadtmenschen, New York ist ja nur zwei Stunden entfernt», sagt Pierson auf Passportmagazine.com. Die Zimmer würden die verschiedensten Menschen buchen: Ältere Paare, junge Leute und sogar Prominente aus Hollywood hätten seit der Eröffnung vor sechs Jahren hier schon übernachtet. Jedes Zimmer ist mit WLAN, Fernseher, DVD, Cocktailmixer und sogar einem Videorekorder ausgetattet (VHS-Kassetten mit alten Filmen inklusive).

Sängerin Kate Pierson ist seit den 70er-Jahren Mitglied der «B52's» Sie spielt auch Keyboard, Gitarre und Bass. Die Band mit Hits wie «Rock Lobster» oder «Love Shack» galt als stilbildend: Es gelang ihr, Rock mit New Wave zu verschmelzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch