Zum Hauptinhalt springen

Literaare vom 6. bis 8. März in ThunLesung beim Schlummertrunk

Vom 6. bis 8. März 2020 feiert Literaare seine 15. Festivalausgabe. Mit bekannten und unbekannteren Namen. Und mit vielen Neuerungen wie einer Schlummertrunk-Lesung oder literarischen Rundgängen durch die Stadt.

Ruth Schweikert liest am Thuner Literaturfestival Literaare im Rathaus.
Ruth Schweikert liest am Thuner Literaturfestival Literaare im Rathaus.
Foto: PD

Zur 15. Ausgabe des Thuner Literaturfestivals Literaare steht einmal mehr Bewährtes wie die «Stimmen von Thun», der Literaturexpress oder die Sofalesung auf dem Programm. Aber auch viele spannende Neuheiten wie eine literarische Führung durchs Thuner Kunstmuseum, eine Schlummertrunk-Lesung in der Schlossbergbar oder ein Stadtrundgang mit Texten von Thuner Schülerinnen und Schülern oder das Format «Skriptor», wo Autorinnen und Autoren einen unveröffentlichten Text von Demian Lienhard diskutieren und so sichtbar machen, wie Literatur entsteht und gearbeitet wird. Dazwischen findet sich immer auch Raum für Lesungen, Gespräche und Diskussionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.