Zum Hauptinhalt springen

Schwertransport nach InterlakenLetzte Reise für die Unglückslok

Von der Strasse auf die Schiene: Der Schwertransport einer BLS-Cargo-Lokomotive mit tragischer Vergangenheit endet in Interlaken-Ost.

Heikles Umladen von der Strasse auf die Schiene: Tonnenschwerer Transport einer BLS-Cargo-Lokomotive von Bad Säckingen nach Interlaken-Ost.
Heikles Umladen von der Strasse auf die Schiene: Tonnenschwerer Transport einer BLS-Cargo-Lokomotive von Bad Säckingen nach Interlaken-Ost.
Peter Wenger

«Schwertransporte ins Berner Oberland sind immer speziell. Oft gilt es, Umwege zu befahren, wenn bei Strassen, Brücken und Tunneln die erforderliche Grösse und Belastung nicht stimmen. Der Transport der BLS-Cargo-Lokomotive von Bad Säckigen in Deutschland via Basel und Bern nach Interlaken-Ost verlief äusserst zügig», sagt Christof Bissegger. Als Betriebsleiter des Standorts Bern, der Transportfirma Toggenburger AG, kennt er die Tücken, wenn es gilt, Transporte ins Oberland zu organisieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.