Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Bye Bye Baby»Bay-City-Rollers-Sänger Les McKeown ist tot

Traum vieler Mädchen in den 70er-Jahren: Die Bay City Rollers mit Sänger Les McKeown (g. l.) bei einem Studio-Auftritt in New York.

Viele Songs waren gecovert

Erwartungsfrohe Fans beim Konzert der schottischen «Kaugummi-Pop»-Gruppe in der Winterthurer Eulachhalle im Januar 1978.
Weltweiter Mädchenschwarm: Les McKeown bei Aufnahmen in London.

SDA/fal

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Ralf.Kiy

    Bay City Rollers,Rubettes,Mud,T.Rex,Sweet die gute alte Zeit des Glam Rock.Die Rollers waren,wenn man mal die Beatles ausser acht lässt,die erste wirkliche Teenie Band und wurden mit den o.g. in jeder Disco hoch und runter gespielt.Was für 'ne verrückte Zeit damals.RIP Les McKeown.