Zum Hauptinhalt springen

Insgesamt gut gekleidet

Samt war einst der Stoff der Könige und adelt seine Trägerinnen noch heute. Jetzt löst er sich aber vom Bild der schweren royalen Robe. Vielfältig und modern kombiniert, ist Samt der flauschige Herbsttrend.

Melinda Bloch
Für den Herrn: Ryan Gosling im tiefgrauen Samtanzug.
Für den Herrn: Ryan Gosling im tiefgrauen Samtanzug.
Getty Images

Samt schimmert so schön im Kerzenlicht und fühlt sich so weich an beim Darüberstreichen. Er ist kuschelig und wärmend. Kurzum: das ideale Material für die Herbst- und die Winterzeit.

Das findet auch Modezar Christian Dior, er schreibt in seinem «kleinen Buch der Mode»: «Samt ist die Seide des Winters.» Obwohl vom Samt als Stoff gesprochen wird, steht der Begriff eigentlich für die Webart (siehe unten).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen