Zum Hauptinhalt springen

Thuner verlässt Grossen RatMarc Jost tritt zurück

Der Thuner EVP-Grossrat hat seinen Rücktritt aus dem Kantonsparlament auf Ende Mai mitgeteilt.

Tritt aus dem Grossen Rat zurück: Marc Jost (EVP) aus Thun.
Tritt aus dem Grossen Rat zurück: Marc Jost (EVP) aus Thun.
Foto: PD

Der Thuner Marc Jost (EVP) habe dem Präsidenten des Grossen Rates sein Rücktrittsschreiben per Ende Mai zugestellt, dies geht aus einer Mitteilung des Oberländerrates hervor. Dieser Zusammenschluss der Oberländer Grossrätinnen und -räte wurde bisher von Jost präsidiert. An der jüngsten Sitzung musste nun ein neuer Präsident gewählt werden: Es ist SVP-Grossrat Andreas Michel aus Schattenhalb. «Nach 14 Jahren politischem Engagement im Grossen Rat brauche ich eine Pause», schreibt Jost in seinem Rücktrittsschreiben, das dieser Zeitung vorliegt. Ihm falle dieser Schritt nicht leicht, aber in seiner aktuellen Lebensphase sei es vernünftig, «dieses politische Timeout» zu nehmen. «Aus beruflichen und familiären Gründen lege ich deshalb mein Amt Mitte dieser Legislatur nieder», so Jost weiter.