Zum Hauptinhalt springen

Konzert in UetendorfMusik und Theater vom Jodlerklub

Am 22. und am 29. Februar wird in der Mehrzweckhalle Bach musiziert, gesungen, theatert und getanzt.

In der Mehrzweckhalle Bach in Uetendorf steht Folklore an.
In der Mehrzweckhalle Bach in Uetendorf steht Folklore an.
Foto: Franziska Rothenbuehler

Der Jodlerklub lädt am Samstag, 22. Februar, sowie Samstag, 29. Februar, jeweils ab 20 Uhr, zu einem Abend mit Jodel, Handorgelmusik, Theater, Tanz und Tombola in die Mehrzweckhalle Bach in Uetendorf ein. Eröffnet werden die Anlässe laut Medienmitteilung von den Glütschbachörgelern Uetendorf. Weiter gibt es Jodellieder und Naturjutzen von Komponisten wie etwa den «Meyetag» von Adolf Stähli, «I dänk chli nah…» von Ueli Moor und den Naturjutz «Dr Bürgestöckler» von Fredy Wallimann, vorgetragen vom Jodlerklub Uetendorf unter der Leitung von Bernhard Winkler. Anschliessend zeigt die Theatergruppe des Jodlerklubs den Vierakter «Schynhürat» von Ruth Kummer-Burri. Dort droht einiges aus dem Ruder zu laufen: Junggeselle Reto hat keine glückliche Hand im Umgang mit Frauen und der Liebe. Dafür scheint ihm das Glück anderswo zu winken, er könnte nämlich die Möbelschreinerei seines Götti übernehmen – allerdings nur als verheirateter Mann…

Am 22. Februar gibt es Tanzmusik der Formation Riggisberger Gruess, am 29. Februar vom Ländlerquartett Ämmitauer Gruess. Das Theater und die Jodelvorträge sind ebenfalls am Sonntag, 23. Februar, ab 13.30 Uhr zu sehen und zu hören. Warmes Essen gibt es ab 18.30 Uhr, Tombola an allen Anlässen. (pd)

Eintritt Samstag: 15 Franken. Sonntag: 12 Franken. Kinder und Menschen mit Beeinträchtigung am Sonntag gratis. Reservation Montag bis Freitag, 17–20 Uhr, bei Marianne Winkler, 033 345 50 34; jk-uetendorf.ch