Zum Hauptinhalt springen

Über den Dächern von BielLuftiges Musikvideo aus der Quarantäne

Der Bieler DJ und Musikproduzent Cee-Roo hat mit vier befreundeten Musikern ein Lied einstudiert, ohne das Haus zu verlassen – naja, fast.

Musiker müssen in Zeiten, in denen Konzerte verboten sind, einfallsreich sein. Manche verbreiten ihre Auftritte per Videostream, andere bespielen ihre Nachbarn von Balkonen aus. Der bekannte Bieler Musikproduzent Cee-Roo hat diese Idee nun auf ein neues Level gebracht – und kurzerhand ein spektakuläres und zugleich witziges Musikvideo gedreht: «Nowhere to Run» steht für die aktuelle Lage, wo die Menschen aufgefordert werden, möglichst nicht vor die Tür zu gehen.

Fünf Musiker auf fünf Dächern, so lautet grob das Konzept des Videos. Mithilfe einer Drohne werden Kabel verlegt, dann kann die Jamsession beginnen. Der Text handelt von der Einsamkeit in den eigenen vier Wänden, von fehlenden Schachpartnern, vom Händewaschen, vom Alleine-zuhause-Bleiben eben. «Keep calm and stay at home».

Das Video, das Cee-Roo am Dienstag auf Facebook gepostet hat und das in den ersten fünf Stunden schon fast 50’000 Aufrufe zählt, erhält denn auch viel Zuspruch und Lob seitens der Community: «Kreativität von ihrer besten Seite», «eine Inspiration inmitten von erschreckenden Videos» oder «Balsam fürs Herz» sind nur einige der zahlreichen Kommentare.