Zum Hauptinhalt springen

Ein bisschen Leichtigkeit in schweren Zeiten

Die Darbietung der jungen Spieler beim FC Thun sei ein Lichtblick gewesen, findet Trainer Marc Schneider.

Dominic Wuillemin
Unerschrocken: Uros Vasic im Duell mit Schönbächler.
Unerschrocken: Uros Vasic im Duell mit Schönbächler.
Freshfocus

Der Schlusspfiff ist noch nicht verklungen, da schreitet Marco Schönbächler auf den Platz zu Thuns Uros Vasic, klopft ihm auf die Schulter und wechselt ein paar Worte mit ihm.

Der 29-jährige Offensivspieler ist kürzlich vom FC Zürich für sein 300. Spiel geehrt worden. Als er im Januar 2007 sein Debüt in der Super League feierte, hiess ein Mitspieler Marc Schneider, der heutige Thun-Trainer. Vasic war knapp 5-jährig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen