Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Haustier ins Grab

Gräber für Mensch und Tier? Der grünliberale Stadtrat Peter Ammann wünscht sich das auf einem städtischen Friedhof.

Jürg Steiner
«Tiefe Beziehung»: Peter Ammann mit dem belgischen Schäferhund Paco. Foto: Christian Pfander
«Tiefe Beziehung»: Peter Ammann mit dem belgischen Schäferhund Paco. Foto: Christian Pfander

Peter Ammanns Engagement für ein Grabfeld «Mensch mit Tier» ist auch persönlich geprägt. Der selbstständige Betriebsökonom ist alleinstehend und Hundehalter, er nimmt seinen Hund praktisch überallhin mit: «Ich bin 24 Stunden am Tag mit meinem Hund zusammen, mit der Zeit entsteht eine tiefe Beziehung.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen