ABO+

Postauto: Ex-Frankreich-Chef steht unter Betrugsverdacht

Die Bundesjustiz eröffnet neue Strafverfahren gegen weitere ehemalige Kader.

Neue Wendung im Betrugsskandal: Ein Postauto auf der Furka-PassstrasseFoto: Keystone

Neue Wendung im Betrugsskandal: Ein Postauto auf der Furka-PassstrasseFoto: Keystone

Mischa Aebi@sonntagszeitung

Das Bundesamt für Polizei (Fedpol) dehnt die Ermittlungen in der Postauto-Betrugsaffäre aus. Bisher hatten die Justizbeamten nur Ex-Postauto-Chef Daniel Landolf und dessen Stellvertreter ­sowie den Ex-Finanzchef des Postkonzerns unter dringendem Tatverdacht.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt