ABO+

Solche Prediger brauchen wir nicht

Ein Imam befürwortet das Schlagen von Ehefrauen und hat das Asylsystem aufs Gröbste missbraucht. Darum sollte er nicht in diesem Land leben dürfen.

Kurt Pelda@KurtPelda

Unter den knapp 300 Moscheen in der Schweiz gibt es einige wenige, die immer wieder durch Negativschlagzeilen auffallen. Gebetsmühlenhaft wiederholen die zuständigen Sicherheitskräfte dann, dass sie leider nicht über den Inhalt der Freitagspredigten in den Gotteshäusern informiert seien – getreu dem Motto: Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt