Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neuer Index von AnalyseunternehmenNoch knapp 45 Prozent der Weltbevölkerung leben in einer Demokratie

Das britische Unternehmen Economist Intelligence Unit verzeichnet bei seinem neusten Demokratie-Index einen «weiteren düsteren Rekord». Ein Mann putzt eine Überwachungskamera in Shanghai.

«China ist nicht demokratischer geworden, während es reicher geworden ist. Im Gegenteil, das Land ist unfreier geworden.»

Auszug aus EUI-Bericht «The China Challenge»

Norwegen weiter Spitzenreiter

SDA/step