Zum Hauptinhalt springen

LeserreaktionenNur Fahrende müssen sich nicht an die Regeln halten

Der Autobahnrastplatz Wileroltigen ist aktuell gesperrt, weil er von Fahrenden besetzt wird.

Enttäuscht von den Medien

Der Unmut ist gross

Zitat des Tages

Der Bauer darf nicht bestimmen, ob jemand auf seinem Land campieren darf. Diesen Entscheid finde ich skandalös.

Kurt Bigler, Heimberg

Fördern von Schwarzarbeit

2 Kommentare
    Werner E Wiedmer

    Das „Sans Papiers“ Problem in Genf und der Waadt ist nicht zuletzt den vielen Diplomaten und Angestellten aus aller Welt zu verdanken die bei den internationalen Organisationen tätig sind. Sie leisten sich (wie von zuhause gewöhnt) Scharen von teils kaum bezahlten Bediensteten die sie teils gar aus ihren Herkunftsländern „importieren“. Ziehen sie weiter überlassen sie sie unserem Sozialstaat zum „durchfüttern“. Viele dieser „Arbeitgeber“ erfreuen sich diplomatischer Immunität und foutieren sich über die Standards des Gastlandes dessen Behörden beide Augen zudrücken - einmal mehr!