«Für Federer zählt nur Gold»

Wie die Fans von Roger Federer im House of Switzerland auf den Triumph von Andy Murray im Olympiafinal reagieren.

«Der Titel Olympiassieger wäre wichtig für sein Palmares gewesen»: Tennisfan Hanspeter Riesen ist überzeugt, dass Roger Federer mit Silber nicht zufrieden ist. (Video: Sebastian Rieder)
Sebastian Rieder@RiederSebastian

Das Schweizer Haus in London war einen Tag nach der Gold-Zeremonie von Triathlon-Star Nicola Spirig wieder der sportliche Treffpunkt für alle Anhänger von Roger Federer. Der Baselbieter hatte im Olympiafinal gegen Andy Murray allerdings keine Chance, entsprechend enttäuscht waren die Fans auf dem roten Platz. «Die Niederlage ist verdient. Federer hat schlecht angefangen und Murray hat den Match seines Lebens gespielt», sagt Federer-Fan Raphael, der derzeit in London eine Sprachschule besucht.

Roger Federer war die Enttäuschung nach deutlichen 0:3-Niederlage deutlich anzusehen, seine Freude über Silber wirkte gequält, trotzdem küsste Federer die Medaille. «Für Federer zählt die Goldmedaille, das wäre für sein Palmares wichtig gewesen», sagt Hanspeter Riesen. Für den Berner Tennisfan hielt sich der Frust in Grenzen. «Der Fall war klar, Murray war einfach besser», sagt Riesen. Für den Berner war Federer für einmal «einfach nicht auf der Höhe».

«Ich mag es Murray gönnen, er hat sich sehr gut auf Federer eingestellt, die Revanche ist ihm gelungen», sagt Beatrice Burri aus Buochs. Die Nidwaldnerin mit aufgemalten Schweizer Kreuz auf den Wangen konnte vor vier Wochen noch über den siebten Wimbledon-Sieg von Roger Federer jubeln, nun ist sie aber auch mit Silber zufrieden. «Immerhin Silber», sagt sie kurz und knapp und geht mit Michel Burri einig: «Auch Silber ist etwas wert.»

berneroberlaender.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt