Zum Hauptinhalt springen

Standpunkt: Das IOC ist wie die Fifa auf dem falschen Weg

Heute werden in Sotschi die Olympischen Winterspiele eröffnet. Schon jetzt ist klar: Der Sportanlass ist zu wertvoll, um ihn einfach an den Meistbietenden zu verschachern. Vorschläge, wie es anders ginge.

Grosse Geheimniskrämerei im Vorfeld der Eröffnungsfeier der Winterspiele, aber ein grosses Feuerwerk wird es am Freitag in Sotschi bestimmt geben.
Grosse Geheimniskrämerei im Vorfeld der Eröffnungsfeier der Winterspiele, aber ein grosses Feuerwerk wird es am Freitag in Sotschi bestimmt geben.
Alexander Demianchuk, Reuters
Feuerwerke kommen immer gut an – auch bei den Milliarden von TV-Zuschauern.
Feuerwerke kommen immer gut an – auch bei den Milliarden von TV-Zuschauern.
Alexander Demianchuk, Reuters
...eine erfolgreiche Athletin in der Rhythmischen Sportgymnastik, ist Politikerin, Model sowie die angebliche Geliebte oder sogar Gattin von Kreml-Chef Wladimir Putin. Das prominente Paar soll auch einen gemeinsamen Sohn haben, der vierjährig ist.
...eine erfolgreiche Athletin in der Rhythmischen Sportgymnastik, ist Politikerin, Model sowie die angebliche Geliebte oder sogar Gattin von Kreml-Chef Wladimir Putin. Das prominente Paar soll auch einen gemeinsamen Sohn haben, der vierjährig ist.
Wikipedia
1 / 5

Heute Abend werden die Olympischen Winterspiele in Sotschi offiziell eröffnet. Damit werden die Nachrichten über mit Gold gekrönte Leistungen oder unerfüllt gebliebene Träume die Schlagzeilen über negative Begleiterscheinungen verdrängen. Und das ist gut so, einerseits.

Die Rahmenbedingungen für die Sportlerinnen und Sportler sind ausgezeichnet. Diese finden gut eingerichtete Athletendörfer und vor allem nigelnagelneue, hochmoderne Wettkampfstätten vor. Es wird alles dafür getan, dass die Sportler ihr Können unter bestmöglichen Bedingungen demonstrieren können. Das ist wichtig und richtig: In den nächsten 16 Tagen soll der Sport im Zentrum stehen. Die meisten Teilnehmer haben jahrelang auf den Grossanlass hingearbeitet. Sie, die Hauptdarsteller, sollen Olympia in vollen Zügen geniessen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.