Zum Hauptinhalt springen

Diese Vierjährige zeigt den Ultras den Meister

Was bei anderen Fussballclubs die Aufgabe oberkörperfreier, tätowierter Männer ist, übernimmt beim AD Alcorcón die kleine Paula.

Wenn sie schreit, gehorchen die Hooligans. Im «Estadio Municipal de Santo Domingo» hört alles auf die vierjährige Paula. Quelle: Youtube/AlfreFutbol

Paula (4) ist ein grosser Fan des spanischen Zweitligaclubs AD Alcorcón. Mit ihrem Megafon heizt sie den Fans im Stadion ein. Das Mädchen ist der wohl jüngste Capo (Stimmungsmacher in der Ultraszene) Spaniens. Im «Estadio Municipal de Santo Domingo» gibt Paula den Ton an: Sie singt vor, die Fans nach.

Der kleine Fussballfan darf seinen Fangesang sogar in der Kabine des Zweitligisten präsentieren. Auch die Spieler sind begeistert von Paula und ihrem Megafon, sie singen und tanzen sofort mit. Der niedlichste Ultra Spaniens strahlt vor Glück und ist inzwischen der heimliche Star des Vereins. Auch auf Youtube mutiert die vierjährige Stimmungskanone zum Star: Bereits über 64'000 User sahen sich Paulas Anfeuerungskünste seit letzter Woche an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch