Zum Hauptinhalt springen

Ford tüftelt an Roboter-Lieferservice

Wenn es nach dem US-Autobauer geht, ist der Pöstler der Zukunft ein humanoider Roboter.

Im selbstfahrenden Auto unterwegs: Fords Lieferroboter Digit. (Video: Tamedia)

Die Beliebtheit des Online-Shoppings wird in den kommenden Jahren nicht abnehmen, davon geht der Automobilhersteller Ford aus. Gemeinsam mit Agility Robotics entwickelt der US-Autobauer deswegen einen Lieferroboter, der künftig die Lieferung von Online-Einkäufen übernehmen soll.

Ab 2021 soll der humanoide Roboter Digit mit einem selbstfahrenden Fahrzeug Pakete direkt vor die Haustür bringen. Dabei soll Digit jegliche Hindernisse, mit denen man im Lieferalltag konfrontiert wird, umgehen können.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch