Zum Hauptinhalt springen

Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich

Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt mit rund zehn Migranten von Italien nach Frankreich.

Grenzkontrollen umgehen: Cedric Herrou transportiert Migranten mit seinem Bus. Video: Tamedia

Cedric Herrou und sein Team von Freiwilligen transportieren Migranten über die Grenze nach Frankreich. Herrou wurde von der Polizei für sein illegales Handeln festgenommen. Kurze Zeit später wurde er wieder freigelassen. Er erhalte «humanitäre Immunität», weil er diese Arbeit auf freiwilliger Basis mache, und zudem versuche er, vor allem Minderheiten zu helfen. Herrou will kein Geld oder sonst eine Gegenleistung von den Migranten. (ac)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch