Zum Hauptinhalt springen

Harald Schmidt moderiert in der Schweiz

«Es wird Zeit, dass es ein Deutscher im Schweizer Fernsehen schafft», sagt der Deutsche zu seinen Auftritten im nächsten Februar.

Springt für Nina Mavis Brunner ein: Harald Schmidt.
Springt für Nina Mavis Brunner ein: Harald Schmidt.
Keystone

Der deutsche Entertainer Harald Schmidt moderiert beim «Kulturplatz» von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) die beiden Sendungen vom 11. und 18. Februar. Schmidt übernimmt an diesen beiden Abenden die Mutterschaftsvertretung der Moderatorin Nina Mavis Brunner.

Der «Kulturplatz» steht zumeist unter einem Oberthema. Monothematisch sollen auch die Sendungen mit Harald Schmidt sein, wie SRF mitteilte. Geplant sei zum Beispiel das Thema «Die Deutschen und wir».

Harald Schmidt tritt gerne bei SRF auf. «Nachdem so viele Schweizer im deutschen Fernsehen gescheitert sind, wird es Zeit, dass es mal ein Deutscher im Schweizer Fernsehen schafft», zitierte ihn SRF.

SDA/wid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch