Zum Hauptinhalt springen

Schiff ahoi mit Gölä

Im Interview spricht Marco Pfeuti alias Gölä über seinen Segeltörn durch die stürmische Nordsee, seine Abneigung gegenüber Livekonzerten und darüber warum er nur noch in Mundart singt.

Gölä am Steuer einer Jacht auf dem Bielersee.
Gölä am Steuer einer Jacht auf dem Bielersee.
Rob Lewis

Warum geben Sie nur ein Konzert in diesem Jahr?

Gölä: Ich versuche immer, so wenig wie möglich live zu spielen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.